FR./14. Dezember - Slowboat-Filmabend I: THE KINGDOM OF SURVIVAL (+ Diskussion)

Dokumentarfilm, USA/BRD 2011, 96 Min., englisch

In dem prophetisch-dokumentarischen Roadmovie von 2011 behandelt M.A. Littler in Interviews zu alternativen Gesellschaftsentwürfen für das 21. Jahrhundert die Theorien radikaler & anarchistischer  Denker wie Noam Chomsky, Mark Mirabello, Ramsey Kanaan, Joe Bageant, Mark Oehler u.a. 

Der Regisseur wird zum Gespräch anwesend sein.

Mehr dazu

Beginn 20 h, Einlass 19:30, Eintritt AK: 8/5 €, VVK: 7/4 € I Tickets

 

In Kooperation mit  Raum 404/Kulturnetz e.V.


SA./15. Dezember - SARGASSO NIGHT.2

SARGASSO, das NO-Culture Magazine for Literature & Arts präsentiert einen Abend voll kruder Mystik, rostig-scharfer Lyrik & verwegen-musikalischer Klängen aus dem Bermudadreieeck der Seele. Mit dabei:

- KODY SKYE LUGO_BAUTISTA (Calamity Cubes)

- SVEN HEUCHERT (Dunkels Gesetz)

- CC KRUSE (factory 27)

- M.A. LITTLER (Slowboat Films)

- D.H. OTTN (The Dad Horse XP)

Mehr dazu

Beginn 20 h, Einlass 19:30, Eintritt AK: 12/8 €, VVK: 10/6 € I Tickets

 

In Kooperation mit Raum 404/Kulturnetz e.V.


SA./22. Dezember - Slowboat-Filmabend II: HARD SOIL (+ Kurz-Videos)

Musikfilm, USA/BRD 2014, 114 Min., englisch

Ein Film über die Ursprünge der nordamerikanischen Roots-Musik, ihre  Gegenwärtigkeit & Relevanz. Mit James Hunnicut, Goddam Gallows, Reverend Deadeye, Reverend Beat-Man, Calamity Cubes u.v.a.

Eingerahmt von zwei Kurzvideos & einer kleinen Liveeinlage der Dad Horse Experience. D.H. Ottn wird Zeugnis ablegen über seine Zusammenarbeit mit M.A. Littler.

Mehr dazu

Beginn 20 h, Einlass 19:30, Eintritt AK: 8/5 €, VVK: 7/4 € I Tickets

 

 

In Kooperation mit  Raum 404/Kulturnetz e.V.


FR./11. Januar 2019 - Kirschbaum-Weishoff Trio

Acoustic No-Folk

Eins plus eins macht drei: das ist die musikalische Arithmetik der beiden Bremer Urgesteine Rolf Kirschbaum (Pachinko Fake) & Matthias Weishoff (Party Diktator, Terra Flop), die ein erlesenes akustisches Programm durch die Hinterhöfe und Brachflächen der Musikgeschichte zum Besten geben werden.

Mehr dazu

Beginn 20 h, Door 19:30 h, AK 12/8€, VVK 10/6€ I Tickets

Reihe Schmelztiegel Hemelingen


SA./16. Februar 2019 - Re!se

Drawing: Bart Sparnaaij
Drawing: Bart Sparnaaij

A deep & restorative sonic journey

Die australische Komponistin & Vibraphonistin Anna Morley nimmt uns im Zusammenspiel mit dem Berliner Cellisten Nicolaus Herdieckerhoff auf eine akustische Reise zwischen Electro/Acoustic, Ambient & Minimal mit.

"Female fronted electro that doesn't fucking suck." ( Joel Frieders, SYFFAL)

Mehr dazu

Beginn 20 h, Einlass 19:30, Eintritt AK: 12/8 €, VVK: 10/6 € I Tickets

 

Reihe Schmelztiegel Hemelingen